Kletterkonzept Zillertal

Im Zillertales wurde im letzten Jahr ein Managementkonzept im Bereich Klettern und Bouldern umgesetzt. Anlass dazu war der über die letzten Jahre immer größer werdende Ansturm auf die Kletter- und Bouldergebiete in der Naturparkregion.

Sicherheit steht an erster Stelle

Ziel wares zum einen, die Sicherheit für die Kletterer zu verbessern, die vorhandenen Kletterrouten in einen einwandfreien Zustand zu bringen und neue Klettergebiete zu erschließen. Im Bereich der hochfrequentierten »Ewigen Jagdgründe« wurde ein für Kletterer kostenloser Tagesparkplatz eingerichtet, um die Parkproblematik entlang der Straße zu entschärfen und zu lösen.

Der Österreichische Alpenverein (ÖAV) begleitet des Gesamtkonzept und die Sektion Zillertal kann sich vorstellen, in eine Art Halterrolle für das Klettergebiet zu schlüpfen. In die Wege geleitet und unterstützt wurde das Projekt von den Partnern:

  • Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen
  • Tourismusverband Mayrhofen-Hippach
  • Land Tirol
  • Österreichischer Alpenverein (ÖAV)

new