Stonemonkeys

Die Stonemonkeys wurden 1996 von der Elite der damaligen Zillertaler Kletterszene in die Welt gerufen. Gründungsmitglieder waren Hansjörg Kainzner als Obmann, Gerhard Hörhager als Vize, Uwe Eder als Kassier und Wolfgang Rottensteiner als Schriftführer.

Das Ziel dieses Vereins war und ist es Kletterer zu unterstützen. Sei es an Informationen, Bohrhaken, Verleih-Crashpads. Das wichtigste Ziel war den »Steinaffen« aber immer das zusammenbringen der Kletterer abseits der Felsen. So wird jedes Jahr ein Klettererfest organisiert, welches mittlerweile schon Kultstatus hat und das nicht nur in der Zillertaler Szene. Außerdem werden immer wieder »Sit in’s« (gemütliches beisammen sein), Brückenspringen, Grillen, organisiert. Als 2001 die Homepage online ging wurde der Club auch über die Grenzen hinaus bekannt, und ist heute aus der Zillertaler Kletterszene nicht mehr wegzudenken

new