Sparchen

76 Routen + Projekt(e):
19
39
18
Ausrichtung: west
Jahreszeit: Sommer, Herbst
Kinder:
Region: Tirol, Unterland
Durchschnitt : 2.5 (4 votes)
Gebietsbeschreibung (verstecken/anzeigen)

Im Sektor Metalica handelt es sich fast auschließlich um Wandkletterei an kleinen Leisten. Die Routen sind zum Teil schon recht poliert, eine Eingewöhnunsphase macht es aber erträglicher. Im oberen Stock ist die Kletterei athletischer und die Routen sind noch rauh. Rechts ist die Kletterei extrem unterschiedlich, von geneigter Wandkletterei bis zum athletischen Ausdauerhammer ist alles geboten. Im rechten oberen Teil bietet die Route »Il Picolo Orso« (8c+) eine der technisch anspruchsvollsten Klettereien im
High-End Bereich. Laut Stefan sind die 35 Meter einfach nur ätzend. Potentielle Wiederhohler sollten sich intensiv mit den 35 Metern Fels auseinander setzten. Der rechte Sektor bietet Wandkleterei, die Routen sind zu unrecht etwas in Vergessenheit geraten und werden nur noch selten geklettert.

Gebietszugang (verstecken/anzeigen)

Tequila

nr. routenname grad länge kommentare
1 Blasius
7a 10m 0
2 S‘Pendl
6b+ 10m 0
3 Only Physical
7b+ 10m 0
 

Direkte Einstiegsvariante zur Route »S`Pendl«

4 Smoking
7c+ 12m 0
 

Mit Sitzstart 8a (Hannes Rieser 2004)

5 California
7b+ 33m 0
6 Hannibal
7b 30m 0
7 Dynamo
7b+ 30m 0
 

Wie der Name schon sagt…

8 Pinky Times
7a+ 30m 0
 

Anspruchsvolle Kletterei an Kante

9 Pinky Times direkt
7c 30m 0
 

Schwierige Einzelstelle

10 Slave to the Rhythm
8a+/8b 33m 0
 

Route an künstlichen Griffen

11 Linke Verschneidung
6a+ 20m 0
 

Griffige Verschneidung

12 Spitting Image
8a 20m 0
13 Mittlerer Faustriss
7b+ 20m 0
14 Ins Loch
6a 20m 0
 

Die rechte Verschneidung, die Griffe und Tritte sind zum Teil schon recht poliert

15 Schöne neue Welt
8a+ 18m 0
 

Anspruchsvolle Wandkletterei an kleinen Leisten

16 Tequila
8a 17m 0
 

Extrem diffizile Wandkletterei

17 Quo Vadis
8b/8b+ 20m 0
 

Die anspruchsvolle Variante zur »Tequila«. Einstieg »Tequila«, dann zur »Schöne neue Welt« und zurück zum Ausstieg von »Tequila«

18 Absinth
8c 20m 0
 

Die anspruchsvollste Variante. Einstieg »Tequila«, zur »Schöne neue Welt« und diese zum Umlenker

19 Metallica
7c+ 15m 0
 

Für hardgesottene Locals ist die Route nur 7c, aber einer der großen Klassiker

20 Optima
7c/7c+ 15m 0
 

Technisch anspruchsvolle Boulderstelle in Wandmitte, Stefan kletterte die Route onsight

21 Optimal
7c/7c+ 15m 0
 

Ausdauernde Wandkletterei, technisch anspruchsvoll

22 Spiel der Meister
8b 20m 1
 

Anspruchsvolle Kletterei an kleinen und zum Teil recht abschüssigen Leisten

23 Zauberlehrling
7b+ 20m 2
 

Anspruchsvoller Quergang, Ausdauer

24 Zwutschgerl
7b+ 20m 0
 

Schwierige Einzelstelle vor dem Umlenker

25 Zwutschgerl direkt
7c 20m 0
 

Kurz vor dem Ausstieg ist‘s vorbei mit lustig

26 Exodus
8a 20m 0
 

Größenabhängige Einzelstelle in Wandmitte

27 Top Hit
7b+ 20m 0
 

Ausdauernde Wandkletterei

28 Die Schlinge
6c 20m 0
 

Ausdauer

29 U2
6c+ 20m 0
30 Via Kubert
6a 18m 0
31 Prühlfahrt
6b 18m 0
32 Jump Start
8a 18m 0
 

Athletische Kletterei mit schwieriger Boulderstelle

33 Drunk as a Skunk
7c+ 18m 0
 

Steile Ausdauerkletterei

34 Schmalzlauser
7c 20m 0
35 Spit d‘ Oro
7c+ 20m 0
36 Dann machs hoid i
7c+ 15m 0
37 Vatertag
7c+ 15m 0
 

Eine der besten Ausdauerrouten in Sparchen

38 Ma Petite
8a+/8b 18m 0
 

Maximalkräftige Passage an kleinen Griffen

39 Fred vom Jupiter
8a+ 20m 0
 

Schwierige Einzelstelle

40 Easy am Mars
8b 18m 0
 

Schwieriger Boulder

41 Apoplex
7c+ 15m 0
 

Anspruchsvolle Einzelstelle

42 Alf loves Garfield
7a 15m 1
43 Fred Bull
7b+ 15m 1
44 Time is the Killer
7c 12m 1
45 Wer dreimal lügt
7b 12m 0

Il Piccolo Orso

1 Kröll-Variante
7a+ 150m 0
 

Steile, eindrucksvolle Kletterei 6a+ | 7a+ | 6c+ | 7a | 5c | 7a | 6c+

2 Kendl Trip
7a 25m 0
3 Astroman
7a 170m 0
 

Linie durch den gesamten Wandteil 5c | 6a+ | 6b+ | 6c+ | 7a | 6b+ | 6c+ | 5c | 6b

4 Pussy Cat
6a+ 20m 0
5 Power Crack
6c+ 20m 0
6 Klein aber oho
6a+ 10m 0
7 Weg der Zukunft
7b+ 18m 0
 

Schwierige Passage

8 Scherzkeks
6a+ 15m 0
9 Think Pink
6a 15m 0
10 Flucht nach vorn!
6b 18m 0
11 Sky Rider
7c 18m 0
12 April April
7c 18m 0
13 Gomma Cotta
7c 20m 0
14 Jonny Walker
8a 20m 0
 

Ausdauernde mit anspruchsvollen Einzelstellen

15 Jonny Walker Spezial
8b/8b+ 28m 0
 

Wer vor dem Stand von »Jonny Walker« noch keine dicken Arme hat, der ist hier genau richtig…

16 Boys And Girls
8b 25m 0
 

Steile Kante mit schwierigen Stellen

17 Pa-To
6b 20m 0
18 Also sprach Zarathustra
7b 25m 0
19 Il Piccolo Orso
9a 40m 0
 

Lange, technisch anspruchsvolle Wandkletterei,bisher (Stand 2007) ohne Wiederholung

20 Not to Satisfy
8b 30m 0
21 Kr-Ko
7a+ 40m 0
 

Route mit 2 Seillängen 7a+ | 6c

Ökosystem

1 Spielwiese
7c 12m 0
 

Alte Haken und stark verwachsen

2 Via Irene
6b 25m 0
 

Wandkletterei

3 Für kleine Bären
6c+ 25m 0
 

Wandkletterei

4 Ökosystem
8a 32m 0
 

Plattige Einzelstelle

5 Master of Bolts
7a 20m 0
6 Schluchtenscheißer
7b+ 20m 0
7 Der kleine Grabräuber
6b 25m 0
 

Herrliche Wandkletterei

8 Bohrverbot Pauli!
6c+ 25m 0
 

Wandkletterei in bestem Fels

9 Via Ludwig
6b 20m 0
10 Face to Face
7c 20m 0
 

Schwierige Einzelstelle

new