Osttirol

Insgesamt wurden 4 Datenbankeinträge unter "Region: Osttirol" gefunden.

klettergebiet: Falkenstein

2 Sektoren | 79 Routen

Ein Großteil der lohnenden Routen befinden sich im französischen 7. und 8. Grad. Es gibt aber auch einige fantastische, leichtere Routen, die durchaus einen Besuch des Falkenstein wert sind.

klettergebiet: Kreithof

10 Sektoren | 129 Routen

Der Felsriegel über dem Kreithof ist eine der »Keimzellen« des Osttiroler Sportkletterns. In den 70-er Jahren wurden hier schon die ersten Routen geklettert. Gerhard Forcher war zu dieser Zeit die treibende Kraft in Osttirol. Gemeinsam mit einigen Freunden wurden in den kommenden Jahren zahlreiche Routen eingebohrt. In den letzten Jahren wurden an dem Felsriegel zahlreiche Boulder eröffnet.

klettergebiet: Dolomitenhütte

6 Sektoren | 92 Routen
Markus Schwaiger in »Keine Geduld für Mona Lisa« (7c+) Foto: Michael Meisl

Der Klettergarten »Dolomitenhütte« ist benannt nach der gleichnamigen Hütte am Eingangstor zu den Lienzer Dolomiten. 1986 begann Leo Baumgartner mit der Erschließung der Wände. Am »Hüttenklapf«, in unmittelbarer Nähe der Hütte entstanden die ersten Routen. In kürzester Zeit wurde die »Dolomitenhütte« zum einem der beliebtesten Klettergärten in Osttirol.

klettergebiet: Weißer Narr

1 Sektoren | 5 Routen

Das Klettergebiet wurde im Sommer 2003 von Herbert Ranggetiner eingerichtet und etablierte sich sofort in der Szene. Aufgrund der Höhenlage ist die Wand ein ideales Ausweichziel für die heißen Tage. Die Wand ist ab Mittag im Schatten.

new